Wir helfen Dir | FAQ

Wir helfen Dir | FAQ


Allgemein


Aktuell ist cookpool über das Internet auf dem Desktop und mobilen Endgeräten verfügbar. Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir auch im Google PlayStore und im Apple AppStore erreichbar sein.
Du kannst uns über die Seite "www.cookpool.ch/Impressum/Kontakt" erreichen.
So wie viele schöne und kreative Ideen, entstand auch diese Idee in der Küche. Nach einem Lehrbetriebswechsel in meiner Kochlehre wünschte ich mir, dass ich meine Rezepte bei mir hätte. Dieser Gedanke hat mich gepackt und mich bis heute begleitet. Nach unterschiedlichsten Meilensteinen entstand cookpool, wie d u es heute vorfindest. Mehr, wo alles begann und wo alles noch hinführt, siehst du in unserer Roadmap.
cookpool handelt im Interesse der Nutzer und gestaltet eine unabhängige, offene und freie Rezeptdatenbank. Dabei erhalten die Nutzer Zugang zu spannenden Rezepten, Stories, Nährwerten und vielem mehr. Deine Rezepte werden durch cookpool in neuem Licht präsentiert. Der Besuch der cookpool‐Website wird dich auf eine abwechslungsreiche, kulinarische und lehrreiche Rundreise einladen. Des Weiteren wollen wir durch unsere kreative und vielfältige Rezeptdatenbank die allgemeinen Ernährungsgewohnheiten verbessern. Weitere Informationen findest du in unserer Philosophie.
Wir natürlich auch :﴿ Du kannst uns sehr gerne helfen, indem du uns ein Feedback gibst. Bitte einfach ein E-Mail schreiben oder unser Feedback Fragebogen ausfüllen. Dein Input berücksichtigen wir für die Weiterentwicklung von cookpool und natürlich hilfst du uns, indem du cookpool deiner Familie oder deinen Freunden weiterempfiehlst. Zu guter Letzt freuen wir uns natürlich über nette Bewertungen.

Registrierung


Als registrierter User geniesst du viele Vorteile. Erstelle deine eigenen kreativen, persönlichen Rezepte und speichere diese in deinen Kochbüchern ab. Folge anderen Köchen und gestalte so deinen eigenen Feed mit deinen Lieblingsköchen. Weiter erhältst du eine Übersicht der Nährwerte von deinem Rezept. Like/Favorisiere und kommentiere andere Rezepte. Du bist einer Ernährungsform verfallen, hast eine Ernährungseinschränkung oder andere Vorlieben, die du mit Gleichgesinnten teilen möchtest, so lass die cookpool-Community an deinen tollen Kreationen teilhaben, indem du deine besten Rezepte präsentierst. Wir heissen dich herzlich willkommen.
Du kannst dich auf unserer offiziellen Website registrieren. Öffne nach dem Start der Website oben rechts in der Menüschaltfläche die Rubrik → Registrieren, oder nutze folgenden Link: https//:www.cookpool.ch/register.
  • Wähle deinen Benutzernamen
  • Bitte gib deine gültige und aktuelle E-Mail-Adresse ein.
  • Definiere dein eigenes Passwort. Das Passwort muss mindesten 6 Zeichen lang sein.
  • Bestätige das Passwort erneut.
  • Stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen sowie unseren Community-Richtlinien zu.
  • Klicke auf “Registrieren”
  • Herzlich willkommen auf cookpool! Oben in der Menüschaltfläche ganz rechts kannst du auf deinen Benutzernamen klicken → danach öffnet sich ein Fenster → unter Einstellungen hast du die Möglichkeit deine Profilangaben zu vervollständigen.
Bei cookpool ist eine Registrierung kostenlos (COOKLIGHT). Möchtest du aber weitere Features von cookpool (COOKSMART) nutzen, wie z. B. unlimitiert private Rezepte speichern, erweiterte Nährwertangaben zu deinem Rezept erhalten, sehen wer dir folgt und wen du alles inspiriert hast mit deinen Kochkünsten usw..., stellen wir dir diese Funktion optional zur Verfügung und du kannst diese gegen eine geringe Gebühr freischalten. Weitere Informationen findest du unter cookpool.ch/pricing.
Bei der Registrierung steht es dir offen, persönliche Daten in deinem Profil zu hinterlegen oder nicht. Einzig deine gültige E-Mail-Adresse wird benötigt.
Ja, du kannst! Wenn Du deine Anonymität wahren möchtest, raten wir dir dringend davon ab, persönliche Daten im Benutzernamen zu verwenden. Es steht dir aber frei, deinen persönlichen Namen zu verwenden, um mehr Authentizität zu erhalten. Diese sind öffentlich einsehbar und auch über die Google-Suche auffindbar.
Das Anlegen von mehreren Benutzerkonten pro Person/Unternehmen ist untersagt und ist gemäss unseren Allgemeinen Nutzungsbedingungen, welche jeder User mit Abschluss der Registrierung bei cookpool anerkennt, nicht gestattet.
Sollte einer dieser Fehlermeldungen erscheinen, überprüfe bitte deine Angaben: Wurde deine E-Mail-Adresse korrekt eingegeben? Ansonsten kannst du “Passwort vergessen” klicken und anhand deiner E-Mail-Adresse siehst du vielleicht, ob du bereits ein Benutzerkonto auf cookpool.ch angelegt hast. Sollten weiterhin Probleme auftreten, kontaktiere uns bitte.

Login


Wenn du auf der Menüschaltfläche auf der rechten Seite auf Login klickst, kannst du dich anschliessend einloggen. Wenn du auf der Menüschaltfläche neben dein Profil klickst, öffnet sich ein Fenster, indem du ganz unten den Punkt “Ausloggen” findest.
Du hast die Möglichkeit, deine Zugangsdaten durch die Eingabe deiner, im Benutzerkonto hinterlegten E-Mail-Adresse, eine E-Mail zum Zurücksetzen des Passwortes zukommen zu lassen. Die E-Mail-Adresse zum Zurücksetzen wird immer an die im Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse versendet. Beim Öffnen der E-Mail kannst du anschliessend ein neues Passwort für deinen cookpool-Account setzen. Bitte kontrolliere beim erwarteten E-Mail auch deinen Spam-Ordner im Postfach.
Kannst du dich auch bei korrekter Schreibweise des Benutzernamens und Passwortes nicht einloggen, so raten wir dir, die Cookies und temporären Internetdateien deines Browsers zu löschen. Bitte versuche anschliessend erneut eine Anmeldung. Achte darauf, dass Capslock für Grossbuchstaben nicht aktiviert ist und dass du keinen Leerschritt vor oder nach deiner Eingabe verwendest. Sollte ein Login trotzdem nicht möglich sein, schreib uns bitte.
Wenn du dich nicht einloggen kannst, dann gehe bitte wie folgt vor:
  • Achte darauf, dass dein verwendeter Browser Cookies unterstützt und für cookpool zulässt.
  • Überprüfe, dass du über die richtigen Zugangsdaten verfügst. Verwende dazu das Feld "Passwort vergessen".
  • Verwende unsere Login-Website https://www.cookpool.ch/login.
  • Bitte tippe dein Passwort einzeln ein. Beim Kopieren werden meistens Leerzeichen mitkopiert und das Passwort ist somit falsch.
  • Sollten die oben erwähnten Punkte nicht funktionieren, so lösche bitte alle Cookies deines Browsers.

Mein cookpool-Account


Deinen Benutzernamen kannst du jederzeit selber in deinem persönlichen cookpool-Profil ändern.
Die E-Mail-Adresse wurde einmalig in unserem System hinterlegt und kann nicht geändert werden. Wenn Du für den Erhalt des Newsletters eine neue E-Mail-Adresse hinterlegen möchtest, so kannst du das unter folgendem Link machen.
Logge dich in dein Benutzerkonto ein. Wenn du auf der Menüschaltfläche neben dein Profil klickst, öffnet sich ein Fenster. nter → Einstellungen, in der Rubrik → Sicherheit kannst du anschliessend dein Passwort aktualisieren.
Du möchtest deinen cookpool-Account persönlicher gestalten und deinen Rezepten ein Gesicht geben? Klicke bei der Menüschaltfläche auf dein Profil, anschliessend öffnet sich ein Fenster, unter → Einstellungen → Profil kannst du dein Profilbild hochladen.
Bitte schau darauf, dass du deine Internet-Adresse komplett eingibst und du das https:// und “www” auch einsetzt. Als Beispiel sollte es wie folgt aussehen: https://www.cookpool.ch.
Du hast einen Lieblingslebensspruch, der dich stets begleitet oder möchtest mehr über dich und was die Faszination Kochen bei dir auslöst, erzählen? In der Biografie hast du die Möglichkeit, dein Profil noch persönlicher zu gestalten. Klicke bei der Menüschaltfläche auf dein Profil, anschliessend öffnet sich ein Fenster, unter → Einstellungen → Profil kannst du deine Biografie eingeben oder anpassen.
Du kannst cookpool in zwei Sprachen nutzen. Dabei stehen dir die Sprachen Deutsch und Englisch zur Verfügung. Wenn du auf der Menüschaltfläche neben dein Profil klickst, öffnet sich ein Fenster, unter → Einstellungen, in der Rubrik → Sprache kannst du anschliessend deine Sprache auswählen.

Rezepte erstellen


Beim Öffnen eines Rezeptes, das dir gefällt, kannst unterhalb des Fotos, der Fotogalerie auf der rechten Seite auf das Herz klicken, damit zeigst du dem User, dass dir das Rezept gefällt und du es in deinen Favoriten abgelegt hast.
Beim Öffnen eines Rezeptes, das dir gefällt, kannst du unterhalb des Fotos, der Fotogalerie auf “Zu einem Kochbuch hinzufügen” klicken. Damit zeigst du dem User, dass dir das Rezept nicht nur gefällt, sondern dass du es auch gleich zu deiner privaten Kochbuchsammlung hinzugefügt hast.
Du willst ein Rezept als .pdf speichern? Dann kannst du ein gewünschtes Rezept öffnen. Unterhalb des Rezepttitels findest du verschiedene Teil-(share) Möglichkeiten. Auf der rechten Seite findest du das Druckerzeichen. Klicke auf dieses und das übliche Druckfester öffnet sich. Bei den gängigsten Browsern funktioniert es wie folgt: Chrome: Klicke neben Ziel auf → Ändern und wählst → als PDF speichern aus. Safari & Firefox: Bei diesen Browsern kannst du unten links neben das PDF klicken und als .pdf Datei speichern. Internet Explorer: Bei diesem Browser wählst du statt einen Drucker → Microsoft Print to PDF aus. Hinweis: Formatierungsfehler sind zu erwarten, wir werden sobald wie möglich Formatierungsänderungen vornehmen.
Das ganze cookpool-Team und die cookpool-Community freuen sich riesig, dass du ein öffentliches Rezept erstellen möchtest. In der Menüschaltfläche findest du die Rubrik → Neues Rezept kreieren. Mit dieser Eingabemaske kannst du ein öffentliches Rezept kreieren. Gerne möchten wir dir nachfolgend einige Tipps mit auf den Weg geben.
Bitte setze deinen Rezepttitel so, dass dein Rezept über unsere Rezeptsuche möglichst gut gefunden wird. Der Rezepttitel sollte aussagekräftig und das Rezept und seine Komponenten möglichst genau beschrieben sein. Auf Sonderzeichen oder Mehrfachanreihungen desselben Buchstabens, zum Beispiel auf "mhmmmmm - ein leckeres Kuchenrezept" solltest du bitte verzichten. Damit dein Rezept noch besser gefunden wird, verwende die entsprechenden Stichwörter (Tags) die du den einzelnen Rezepten hinterlegen kannst. In unseren Community-Richtlinien findest du weitere wichtige Informationen zu diesem Thema, die du unbedingt lesen solltest, damit du weisst, was uns am Herzen liegt.
Rezepte, die überwiegend Zutaten von Fertigmischungen enthalten oder nicht gemäss unseren Community-Richtlinien kreiert wurden, werden entfernt. Wenn du dich für die Nährwerte einzelner Lebensmittel oder deren Kombinationen interessierst, verwende dazu die Funktion der privaten Rezepte und nicht unseren öffentlicher Bereich → Entdecken. In unseren Community-Richtlinien findest du weitere wichtige Informationen, die dich vor einem möglichen Ausschluss aus der cookpool-Community bewahren.
Öffentliches Rezept: Ein öffentliches Rezept ist ein Rezept, das du unter der Vorgabe (Community-Richtlinien) und den Mindestanforderungen (z. B. 1x Titel, 1x Bild, mind. 20 Zeichen bei der Story etc.) in unsere Eingabemaske eingibst und anschliessend im Bereich → Entdecken veröffentlichst. Das Rezept ist für jeden cookpool-Nutzer sichtbar.
Privatrezept: Dein privates Rezept ist nur für dich bestimmt und ist nur für dich sichtbar. Auch in öffentlichen Kochbüchern ist das private Rezept nicht sichtbar für andere Nutzer. Ein privates Rezept hat des weiteren weniger Mindestanforderungen an das Rezept, damit du so schneller deine persönliche Rezeptsammlung digitalisieren kannst. Des Weiteren kannst du deine Rezepte im privaten Bereich im Stillen verbessern und zu gegebener Zeit veröffentlichen. Ein privates Rezept erkennt man an einem kleinen Schloss-Symbol unten links in der Rezept-Vorschau.
Im Bereich Story/Geschichte schreibst du am besten, was dich mit dem Rezept persönlich verbindet. Weiter kannst du dir folgende Fragen stellen: Ist es deine eigene Kreation? Was verbindet dich mit diesem Rezept? Ist es eine Inspiration durch jemand anderen? Werden alte Erinnerungen geweckt? Ist es ein Nationalgericht mit einer prägenden Geschichte? Lass die Community Teil deiner spannenden Story werden. Bei der Vorbereitung und Zubereitung oder bei den Zubereitungsschritten kannst du so genau wie möglich den entsprechenden Vorgang bis zum Schluss beschreiben. Mithilfe der Zutatenliste auf der linken Seite siehst du, ob im Text alle Zutaten, die du aufgeführt hast, ihre Verwendung im Text finden. Bitte beachte auch, dass alle im Rezepttext aufgeführten Zutaten in der Zutatenliste erscheinen. Bitte kontrolliere den Text auf Rechtschreibung und Grammatik. Verwende wenn möglich wenig Abkürzungen und schreibe den Text mit wenigen Absätzen.
Wenn du die Rezepteingabemaske zum Kreieren von Rezepten öffnest, hast du zwei Möglichkeiten, für die du dich entscheiden kannst, um die Zutaten hinzuzufügen.
  • Hast du ein spannendes Rezept, das alle Zutaten spezifisch für ein bestimmten Schritt sind (z. B. für eine Sauce vorzubereiten), so kannst Du die Zutaten direkt beim Erstellen des Schrittes einfügen. Alle relevanten Informationen zum jeweiligen Zubereitungsschritt kannst du hinzufügen und vervollständigen.
  • Es handelt sich um ein kurzes und leichtes Rezept, so verwende gleich unterhalb der Fotos die entsprechende Zutatensuche. Dort kannst du alle notwendigen Zutaten für dein Rezept hinzufügen. Anschliessend kannst du alle relevanten Informationen wie die Vorbereitung ins nachfolgende Textfeld eingeben und die Zubereitung und die Koch-,Backzeit im Schritt 1 hinterlegen.
Um dir möglichst viel Freiraum bei der Namensnennung der Zutaten zu gewähren und ein genaues Resultat der Nährwerte zu generieren, haben wir verschiedene Möglichkeiten, um Zutaten hinzuzufügen.
  • Du gibst eine Zutat in unsere Suche ein. Anschliessend öffnet sich unterhalb der Suche ein Fenster (Dropdown). Wir nehmen die Zutat Karotte als Beispiel:
  • Wir geben Karotte in die Zutatensuche ein. Entspricht die Zutat Karotte, roh deinem erwartetem Ergebnis, so kannst du direkt auf Karotte, roh klicken. Alle Nährwerte von der Zutat Karotte, roh werden dann im Rezept angezeigt.
  • Wenn du die beschriebene Zutat, Karotte als Wort beibehalten möchtest, so kannst du auf den Verlinkungs-Button klicken. Damit wird dein geschriebenes Wort mit der gewünschten Zutat und deren Nährwerte hinterlegt. Ein weiteres Beispiel wäre das Dialektsynomym “Rüebli”. Jetzt kannst du entscheiden, ob du lieber “Rüebli” in deinem Rezept oder Karotte, roh geschrieben haben möchtest. Die Nährwerte bleiben gleich. Schreibe “Rüebli” → verlinke es mit Karotte, roh. Hinweis: Ziel ist es die Zutaten mit gleichen oder ähnlichen Zutaten zu verlinken, um ein möglichst genaues Nährwertbild zu erhalten.
  • Wir geben zum Beispiel Möhre in die Suche ein, das ist ein weiteres Synonym für Karotte. Dieses wurde aber in unserer Datenbank nicht erfasst/hinterlegt und erscheint nicht im Fenster (Dropdown). Aber du willst unbedingt “Möhre” in deinem Rezept, so klicke auf das + Zeichen, somit wird deine beschriebene Zutat hier “Möhre” ohne Nährwerte ins Rezept hinterlegt. Bild: Zutat3.png. Hinweis: Wenn du die Lebensmittel mit dem + hinzufügst hast du die Freiheit dein Rezept weiter zu vervollständigen. Das cookpool-Team erkennt dann die Lebensmittel im Hintergrund, welche nicht in der Datenbank vorhanden sind. Wir werden anschliessend alles mögliche daran setzen die Lebensmittel und deren Nährwerte zu finden. Wird das entsprechende Lebensmittel gefunden, entfällt der !Warnhinweis! und die Nährwerte werden in deinem Rezept automatisch ergänzt. Finden wir keine Nährwerte der entsprechenden Zutat bleibt der Warnhinweis bestehen.
Wenn du deine gewünschte Zutat nicht finden kannst, solltest du wie folgt vorgehen:
  • Es gibt vielleicht für deine gewünschte Zutat/Lebensmittel mehrere Beschreibungen z. B. Butter → Kochbutter; Zucker → Kristallzucker; Wasser → Trinkwasser; Salz → Kochsalz usw. ...
  • Verwende, wenn mögliche deutsche Ausdrücke für Lebensmittel. Wir verwenden die Deutsche Sprache in unserer Datenbank → Dialekte oder spezielle Ausdrucksweisen für Lebensmittel sind nicht hinterlegt. Wir sind aber bemüht unsere Datenbank stetig zu verbessern und unseren Kundenbedürfnissen anzupassen.
  • Bitte verwende keine Abkürzungen, wie „getr.“, „gew.“, „gesch.“ u.s.w.
  • Achte auf mögliche Rechtschreibfehler
  • Wenn das alles nichts hilft, so klicke in der Zutatensuche auf das + Zeichen, somit wird deine beschriebene Zutat ohne Nährwerte ins Rezept hinterlegt. Das cookpool-Team erkennt dann die Lebensmittel im Hintergrund, welche nicht in der Datenbank vorhanden sind. Wir werden anschliessend alles mögliche daran setzen die Lebensmittel und deren Nährwerte zu finden. Wird das entsprechende Lebensmittel gefunden entfällt der !Warnhinweis! und die Nährwerte werden in deinem Rezept automatisch ergänzt. Finden wir keine Nährwerte der entsprechenden Zutat bleibt der Warnhinweis bestehen.
Vergewissere dich, dass du dein Rezept gespeichert hast und du die Mindestanforderungen für ein öffentliches Rezept erfüllt hast. Wenn du ein öffentliches Rezept erstellst und es erscheint nicht in der Rezeptdatenbank, so kann es allenfalls auch sein, dass jemand dein Rezept gemeldet hat und wir haben daraufhin das gemeldete Rezept kontrolliert, ob es unseren Community-Richtlinien entspricht. Andernfalls kann es auch sein, dass wir vom cookpool-Team der Meinung sind, dass ein derartiges Rezept nicht auf cookpool gehört. Falls einer dieser Fälle eintrifft reagieren wir und werden die notwendigen Massnahmen treffen sowie allenfalls das Rezept löschen.
Du kannst jederzeit dein Rezept bearbeiten oder löschen, sei dies ein privates oder ein öffentliches Rezept. Öffne das zu bearbeitende Rezept. Wenn das Rezept geöffnet ist, findest du oben Rechts den Button mit dem Hinweis “bearbeiten”. Anschliessend kannst du dein Rezept nach deinen Wünschen und Verbesserungen anpassen. Damit das bearbeitete Rezept gespeichert wird, musst du unten im Rezept beim blauen Button → bearbeiten klicken. Wenn du dein Rezept löschen willst, kannst unterhalb des blauen Button, den roten Button wählen und das Rezept unwiderruflich löschen.
Bei cookpool bevorzugen wir Rezepte, die du in einer Schritt-für-Schritt Anleitung in deinen eigenen Worten und mit Bildern erstellst. Mit einer Schritt-für-Schritt Anleitung zeigst du deinen Koch-Followern und unerfahrenen und erfahrenen Köchen schrittweise und ausführlich, wie man ein Rezept nachkocht. Weiter hast du so die Möglichkeit, komplexere Rezepte nachvollziehbar darzustellen. Such dir ein tolles Rezept, koche es nach, beschreibe es in deine eigene Worte und mache leckere Bilder und zeige allen, was du drauf hast!
Wenn du ein Rezept erstellst, kannst du jeweils einen Schritt zu deinem Rezept hinzufügen. Schritt 1 ist jeweils schon ersichtlich. Klicke um ein Schritt hinzuzufügen unterhalb des Schrittes 1 auf → Schritt hinzufügen. Es ist wichtig, dass du deine Schritte anlegst, denn diese strukturieren deine Schritt-für-Schritt Anleitung und sind jeweils auch die Überschriften der einzelnen Zubereitungsschritten. Füge immer ein Schritt hinzu, wenn du ein neuer Schritt beschreibst.
Schritte kannst du ganz einfach verschieben und austauschen, ohne diese zu löschen. Dafür gehst du in den Bearbeitungsmodus deines Rezeptes. Wähle einen Schritt aus, das machst du, indem du auf den leicht gräulichen Balken mit der Maus klickst, gleich neben der Beschriftung “Schritt 1”. Klicke auf den Balken und verschiebe/tausche den gewünschten Schritt per Drag & Drop mit einem anderen Schritt aus.
Wenn du dein Rezept veröffentlicht hast, werden alle cookpool-Nutzer das Rezept sehen und hoffentlich auch nachkochen :).
Dein Rezept/Werk sollte mit viel Liebe und Sorgfalt erstellt werden.
  • Der Titel des Rezeptes sollte zur nachfolgenden Rezeptur passen.
  • Erstelle dein Rezept nach dem Schritt-für-Schritt-Prinzip.
  • Das Rezept sollte inhaltlich korrekt sein und wenig Rechtschreibfehler aufweisen.
  • Das Rezept soll leicht verständlich und nachvollziehbar, sowie eine grosse Hilfe beim Kochen sein.
  • Versuch, die Mengenangaben und die richtigen Zutaten so genau wie möglich zu hinterlegen, damit eine korrekte Nährwertübersicht von cookpool dargestellt werden kann. So können sich auch Menschen mit einer Lebensmitteleinschränkung gut orientieren.
  • Bitte hinterlege bei deinem Rezept möglichst viele passende Stichwörter (Tags), damit dein Rezept besser gefunden wird.

Weitere wichtige Angaben zu diesem Thema findest du in unseren Community-Richtlinien.
Unterhalb von jedem Rezept findest du ein Kommentarfeld, das dazu dient, ein Feedback an den Koch/Ersteller zu schreiben. Nutze das Kommentarfeld, um dich auszutauschen, er oder sie zu loben, Tipps & Tricks weiterzugeben oder über spannende Themen rund ums Kochen zu diskutieren. Wir wünschen dir ganz viel Spass! Kommentare, die nicht unseren Community-Richtlinien entsprechen und sich nicht auf das Rezept beziehen, behalten wir uns vor, jederzeit zu löschen.
Weitere wichtige Angaben zu diesem Thema findest du in unseren Community-Richtlinien.

Rezeptbilder


Bilder, egal welcher Art, dürfen nicht von anderen Internetseiten, Kochbüchern, Speisekarten oder Ähnlichem kopiert werden - dies verstößt gegen das Urheberrecht. Es ist viel schöner, wenn du dein Gericht und die Zubereitungsschritte selbst fotografierst und deine eigenen Bilder dazu einstellst, denn das macht dein Rezept besonders kreativ und individuell. Du kannst aber hierfür auch unseren Platzhalter (cookpool-Vorschaubild) nutzen. Dein Bild darf nicht grösser als 2000 Kilobytes (2 MB) sein. Wenn du noch kein Bild von deinem Rezept oder gerade kein Smartphone oder eine Kompaktkamera zur Hand hast und das Rezept trotzdem einfach fantastisch schmeckt, verwende dazu unser cookpool-Vorschaubild. Verzichte auf die Betextung des Bildes. Copyright-Angaben können in der Bilddatei als Meta-Daten hinterlegt werden. Bilder, welche folgende Kriterien beinhalten oder nicht den Community-Richtlinien entsprechen werden entfernt:
  • Schlechte Bildqualität, zu hell/dunkel, unscharf, verfremdet
  • Collagen, Rahmen
  • Nicht erkennbar und eindeutig was gezeigt wird
  • Verschmutzte Kochutensilien, Backöfen
  • Keine Bilder mit nur Menschen (Selfies)
  • Keine Bilder mit Tieren
  • Bilder mit Text (z.B. Werbung, Firmennamen, Datum, Wasserzeichen, Copyright etc...)
  • Jeder Nutzer darf pro Rezept 3 Bilder hochladen und jeweils pro Schritt ein Bild hinzufügen.
    Nein, bitte lade keine absolut gleichen Fotos zu verschiedenen Rezepten hoch, sondern nur zu dem, was du auch wirklich nachgekocht hast. Ansonsten nutzt du lieber unseren Platzhalter (cookpool-Vorschaubild).
    Lade bitte nur Fotos hoch, deren Rechte du besitzt. Kopierte, gescannte Fotos aus Kochbüchern, Internetseiten oder Ähnlichem sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht für den Upload verwendet werden. Solltest du trotz allem urheberrechtlich geschützte Fotos hinzufügen (Upload), so verpflichtest du dich automatisch, der COOKPOOL GmbH von allen Rechtsansprüchen Dritter freizustellen. Des Weiteren musst du die Kosten einer Abmahnung und eventuellen Rechtsstreits aufkommen, die der COOKPOOL GmbH entstehen könnten.
    Wenn Du auf der cookpool-Plattform auf ein Rezept, Profil oder Kommentar stösst, das Deiner Meinung nach entfernt werden sollte, dann klicke auf den Missbrauch Link: "melden" oben rechts auf der Seite oder sende uns eine Nachricht an policy@cookpool.ch.

    Mein Kochbuch


    Dein persönliches Kochbuch kannst du ganz einfach erstellen. Du hast zwei Möglichkeiten deine persönlichen Kochbücher zu erstellen. Öffne dein Profil → Klicke auf Kochbuch und auf der rechten Seite findest du ein Grüner-Button mit der Aufschrift Kochbuch erstellen. Anschliessend kannst du das Titelbild für dein Kochbuch hochladen und gleichzeitig wenn du möchtest den Privaten-Kochbuch Modus tätigen. Du öffnest ein Rezept → fügst dein Rezept zu einem bestehenden Kochbuch hinzu → oder erstellst im gleichen Schritt ein Neues Kochbuch.
    Ein Kochbuch kann ganz einfach bearbeitet oder gelöscht werden. Öffne ein Kochbuch, dass du bearbeiten/löschen willst. Oben Rechts kannst du anschliessend auf das entsprechende Symbol klicken. Hinweis: Wenn ein Kochbuch gelöscht wird, werden die Rezepte nicht gelöscht, sondern nur das Kochbuch (Die Sammlung von Rezepten). Wird ein Kochbuch gelöscht so kann es nicht mehr wieder hergestellt werden.

    Rezeptsuchen


    Wir haben für dich zwei Suchmöglichkeiten eingerichtet:
    • Einfache Rezeptsuche Die einfache Rezeptsuche ist eine Volltextsuche. Es werden die Rezepttitel und die Wörter in der Beschreibung durchsucht.

    • Erweiterte Rezeptsuche
    • Die erweiterte Rezeptsuche ermöglicht es dir deine Suche noch weiter einzugrenzen und zu durchsuchen. Nach folgenden Kriterien kannst du deine gewünschten Rezepte suchen: Kategorie, Region, Saison, Ernährungsweise, Sonstiges, Preisniveau, Zubereitungsart, Zeitaufwand, max. Kalorien (kcal) pro Person und nach Benutzer.

    Abonnoment


    Nein, cookpool.ch ist kostenlos nutzbar. cookpool.ch bietet zwei Angebote an, COOKLIGHT und COOKSMART. Wir bieten COOKLIGHT kostenlos an, damit alle die Möglichkeit haben cookpool zu nutzen. Es soll jedem zustehen, Rezepte zu kreieren, zu repräsentieren, um andere zum Kochen anzustecken und vielleicht sogar mit tollen Tipps und Erfahrungen weiterzubringen. Wer seine Rezepte privat speichern, und unter anderem nähere Einblicke in die Nährwerte seiner Rezepte haben möchte, hat die Möglichkeit COOKSMART zu erwerben. Mit deinem Beitrag ein kostenpflichtiges Abonnement COOKSMART zu kaufen, hilfst Du uns unserer Philosophie treu zu bleiben und die Website cookpool.ch made in Switzerland stetig besser zu machen. Wir freuen uns auf Deinen Beitrag. Das ist eine Kochseite von Köchen für Köche.

    Diverses


    Schade das du uns verlassen willst und wir dich nicht von unserem Angebot überzeugt haben. Selbstverständlich hast du jederzeit die Möglichkeit, dein cookpool-Account mühelos zu löschen. Dazu musst du dich in dein cookpool-Account einloggen, nach deinem Login, klickst du auf dein Profilname neben deinem Profilbild, anschliessend öffnet sich ein Fenster. Wähle dann → Einstellungen und danach siehst du zuunterst im Kästchen “Mein Account löschen”. Dein cookpool-Account wird unwiderruflich gelöscht.
    Wichtiger Hinweis: Das Löschen deines Accounts hat keine Auswirkung auf dein kostenpflichtiges Abonnement. Das kostenpflichtige Abonnement muss separat gekündigt werden. Dazu musst du dich in dein cookpool-Account einloggen. Nach deinem Login klickst du auf dein Profilname neben deinem Profilbild, anschliessend öffnet sich ein Fenster. Wähle dann → Einstellungen → Abonnement und danach siehst du zuunterst im Kästchen “Abonnement beenden”. Wenn Du dein Abonnement stornierst, kannst Du das Abonnement bis zum Ende des aktuellen Abrechnungszeitraums nutzen.
    Wenn Du unser Newsletter abbestellen möchtest, kannst Du das direkt in jedem von unserem erhaltenen Newsletter machen. Der dazu notwendige Link findest du jeweils zuunterst in unserem Newsletter.
    Gut zu Wissen! Wir vermissen dich jetzt schon. Wieso verlässt Du uns? Wir interessieren uns für deine Bedürfnisse. Lass uns wissen, wo wir uns verbessern können oder was dir an cookpool nicht geschmeckt hat. Ein konstruktives und faires Feedback ist uns wichtig und kann wesentlich zur Weiterentwicklung und Verbesserung von cookpool beitragen.

    Kontakt


    Wir konnten Dir mit den FAQ nicht weiterhelfen? Hast du eine Frage an uns? Das cookpool-Team steht dir gerne zur Verfügung und hilft Dir gerne weiter. Über das Kontaktformular erreichst du.